Unsere Geschichte

1903  Mit der Gründung der Ford Motor Company in Detroit (USA) legt Henry Ford den Grundstein für eine Erfolgsgeschichte. Anfangs wurden nur wenige Fahrzeuge pro Tag fertiggestellt. Das erste Exemplar vom Modell A wurde am 23. Juli 1903 verkauft.

1932  Hermann Fröhling eröffnet in Neumünster an der damaligen Kieler Chaussee (spätere Kieler Straße) sein „Automobil-, Motor- und Fahrradgeschäft verbunden mit neuzeitlich eingerichteter Reparaturwerkstatt“.

1937  Hermann Fröhling schließt Händlervertrag mit den Ford-Werken und wird „Ford-Haupthändler“. Damals sind die Modelle „Eifel“ und „V8“ Bestseller.

Zu dem Betrieb an der Kieler Chaussee gehören in den 1930er Jahren auch eine Tankstelle und ein kleiner Laden.

 

 

 

1952 Die erste sogenannte Schnelldienststation (Foto) in Schleswig-Holstein wird eröffnet. 1955 kommt eine Inspektionshalle hinzu, in der nach dem sogenannten „Taktverfahren“ gearbeitet wird.

 

 

 

1959  wird der Betrieb an der Kieler Straße um eine Lackiererei erweitert.

1966  Kurt-Walter Fröhling (Sohn von Hermann Fröhling) übernimmt die Geschäftsleitung.

1968  Ford Fröhling startet das deutschlandweit erste Diagnostik-Center, eine Teststrecke für alle Automarken.

In den späten 1960er Jahren bis Mitte der 70er Jahre war der Ford Escort mit seinem charakteristischen Kühlergrill (auch „Hundeknochen“ genannt) sehr beliebt.

Quelle: Wikipedia / Foto: Hartmut Mester 

Der Ford Fiesta  wird seit 1976 gebaut, bisher wurden weltweit mehr als 15 Millionen Fahrzeuge produziert.

Quelle: Wikipedia / Foto: Charles01 

1982  Die Firma Ford Fröhling feiert 50-jähriges Bestehen.

Das Betriebsgelände an der Kieler Straße 1985

1996  Thorsten-Michael Fröhling (Sohn von Kurt-Walter Fröhling) wird Geschäftsführer des Autohauses.

1997  Auszeichnung des Familienunternehmens in dritter Generation mit dem „Chairman’s Award“  durch den Ford-Konzern. Der Preis würdigt herausragende Leistungen der Ford-Partner in Verkauf, Service und Kundenzufriedenheit. Der Award ist die höchste Auszeichnung, die Ford in Europa an seine Partner vergibt.

 2007 Anlässlich des 75-jährigen Bestehens des Autohauses Fröhling startet eine Festwoche: Zum Programm gehört unter anderem eine Bilderausstellung mit Werken der beiden Künstler Christian Imme (Molfsee) und Wolfgang Defant (Kiel).

Im Rahmen der Jubiläumswoche wird u.a. das 2 x 3 Meter große Ölbild „Gestrandet“ des Kieler Künstlers Wolfgang Defant gezeigt.

2019 Das Autohaus Ford Fröhling veranstaltet mit dem international bekannten Expeditionsleiter Arved Fuchs (Bad Bramstedt) einen Vortragsabend in der Neumünsteraner Waldorfschule.

2020  Das Autohaus Ford Fröhling heute: 

• Betriebsgelände an der Kieler Straße: ca. 11 000 Quadratmeter 
• Mitarbeiter/innen: 29 (davon 3 Auszubildende)
• Gebrauchte Fahrzeuge/Jahreswagen im Angebot: ca. 70
• Mögliche Farben in der Lackiererei: Der ganze Regenbogen 😉

© Autohaus Fröhling 2020 • ImpressumDatenschutz